Arrow
Arrow
Slider

In manchen Hegeringen lässt der Besuch der jährlichen Versammlungen zu wünschen übrig. Dies ist aus meiner Sicht wenig verständlich und möglicherweise darauf zurückzuführen, dass dem einen oder anderen Jäger die große jagdpraktische Bedeutung des Hegerings nicht bewusst ist. Deshalb einige Anmerkungen, die auf dem Hegeringstatut und unserer KG-Satzung basieren

Der Hegering ist die kleinste, aber für die grundlegende Verbandsarbeit wichtigste Einheit des LJV, vergleichbar mit der Familie in der Gesellschaftsordnung.

Die Hegeringe leben von der Mitarbeit aller Mitglieder, insbesondere der Jagdausübungsberechtigten. Diese sollten sich im besonderen Maße verpflichtet fühlen, an Hegeringveranstaltungen teilzunehmen sowie ihre Mitjäger zur Teilnahme anzuhalten. Auf Hegeringebene gibt es vielfältige Aufgaben, von denen hier nur einige erwähnt seien:

  • Gemeinsame Hegemaßnahmen,
  • Wildbestandsermittlungen,
  • Biotopverbesserungs-,
  • Natur- und Umweltschutzmaßnahmen (einschließlich der Unterstützung der Obleute für Naturschutz),
  • Hilfe bei Wildfolgevereinbarungen,
  • Unterstützung bei Bejagungsvereinbarungen und –Zielsetzungen,
  • Öffentlichkeitsarbeit (etwa an Schulen, „Lernort Natur“-Aktivitäten)
  • und nicht zuletzt Förderung des Zusammengehörigkeitsgefühls.

Auf der Ebene der Hegeringe wird das Vertrauen zwischen den Revierinhabern, den örtlichen Jägern, aber auch deren Ansehen bei der nichtjagenden Bevölkerung geschaffen. Deshalb meine herzliche Bitte: Besuchen Sie die Versammlung Ihres Hegerings.

Nachfolgend die Termine:

  • Langenfeld: Samstag, 16.02.2019, 15.00 Uhr, Langenfeld, Gasthaus Krone (Trophäenabgabe ab 10.00 Uhr)
  • Kettig und Winningen: Samstag, 23.02.2019, 16.00 Uhr, Kettig, Hotel Kaiser (Trophäenabgabe ab 10.00 Uhr)
  • Mendig: Samstag, 23.02.2019, 17.00 Uhr, Riedener Mühlen, Restaurant Forsthaus (Trophäenabgabe 9.00 - 12.00 Uhr)
  • Rechte Rheinseite: Freitag, 08.03.2019, 19.00 Uhr, Vallendar, Waldgaststätte Wüstenhof (Trophäenabgabe im Laufe des Tages)
  • Nachtsheim: Samstag, 16.03.2019, 14.00 Uhr, Boos, Jugendheim (Trophäenabgabe ab 10.00 Uhr)
  • Maifeld: Samstag, 16.03.2019, 16.00 Uhr, Kalt, Schützenhalle (Trophäenabgabe 10.00 – 14.00 Uhr)
  • Brodenbach, Rhein-Mosel-Dreieck und Löf: Freitag, 22.03.2019, 19.00 Uhr, Alken, Burgcafé (Trophäenabgabe 10.00 – 12.00 Uhr)
  • Ochtendung: Freitag, 22.03.2019, 19.00 Uhr, Welling, Hotel zur Post (Trophäenabgabe ab 15.00 Uhr)
  • Mayen: Samstag, 23.03.2019, 16.00 Uhr, MY-Alzheim, Schützenhalle (Trophäenabgabe 10.30 Uhr – 12.00 Uhr)
  • Andernach: Freitag, 29.03.2019, 18.00 Uhr, Plaidt, Hotel Geromont (Trophäenabgabe ab 12.00 Uhr)